Aldoladdition


Aldoladdition
альдольное присоединение, альдольное уплотнение
см. также [lang name="German"]Aldolisierung, Aldolkondensation

Тетради новых терминов № 132. Немецко-русские термины по химии и технологии высокомолекулярных соединений. — М.: Всесоюзный центр переводов. Государственный комитет СССР по науке и технике. Академия наук СССР. Всесоюзный центр переводов научно-техническо. . 1988.

Смотреть что такое "Aldoladdition" в других словарях:

  • Aldoladdition — Eine Aldolreaktion ist eine durch Säuren oder Basen katalysierte Reaktion von Aldehyden oder Ketonen. Aldoladdition oder Aldolisation bezeichnet die Addition eines Enolats oder Enolations als Nukleophil an eine Carbonyl Komponente als Elektrophil …   Deutsch Wikipedia

  • Aldoladdition — Al|dol|ad|di|ti|on; Syn.: Aldolreaktion, Aldolisation, (fälschlich auch:) Aldolkondensation: durch Säuren oder Basen katalysierte u. zu 3 Hydroxyaldehyden (Aldolen) bzw. β Hydroxyketonen (Ketolen) führende Additionsreaktion 2 R1CH2 C(O)R2 → R1CH2 …   Universal-Lexikon

  • Aldolreaktion — Eine Aldolreaktion ist in der organischen Chemie eine durch Säuren oder Basen katalysierte Reaktion von Aldehyden oder Ketonen. Aldoladdition oder Aldolisation bezeichnet die Addition eines Enolats oder Enolations als Nukleophil an eine Carbonyl… …   Deutsch Wikipedia

  • Aldol-Addition — Eine Aldolreaktion ist eine durch Säuren oder Basen katalysierte Reaktion von Aldehyden oder Ketonen. Aldoladdition oder Aldolisation bezeichnet die Addition eines Enolats oder Enolations als Nukleophil an eine Carbonyl Komponente als Elektrophil …   Deutsch Wikipedia

  • Aldol-Kondensation — Eine Aldolreaktion ist eine durch Säuren oder Basen katalysierte Reaktion von Aldehyden oder Ketonen. Aldoladdition oder Aldolisation bezeichnet die Addition eines Enolats oder Enolations als Nukleophil an eine Carbonyl Komponente als Elektrophil …   Deutsch Wikipedia

  • Aldol-Reaktion — Eine Aldolreaktion ist eine durch Säuren oder Basen katalysierte Reaktion von Aldehyden oder Ketonen. Aldoladdition oder Aldolisation bezeichnet die Addition eines Enolats oder Enolations als Nukleophil an eine Carbonyl Komponente als Elektrophil …   Deutsch Wikipedia

  • Aldolkondensation — Eine Aldolreaktion ist eine durch Säuren oder Basen katalysierte Reaktion von Aldehyden oder Ketonen. Aldoladdition oder Aldolisation bezeichnet die Addition eines Enolats oder Enolations als Nukleophil an eine Carbonyl Komponente als Elektrophil …   Deutsch Wikipedia

  • Hydroxyketon — α Hydroxyketon mit Wasserstoffbrückenbindung Hydroxyketone sind organische Verbindungen, die eine Ketogruppe und eine Hydroxygruppe enthalten. Der Positionsabstand wird mit griechischen Buchstaben gekennzeichnet. In der Alpha Position sind die… …   Deutsch Wikipedia

  • Hydroxyketone — α Hydroxyketon mit Wasserstoffbrückenbindung Hydroxyketone sind organische Verbindungen, die eine Ketogruppe und eine Hydroxygruppe enthalten. Der Positionsabstand wird mit griechischen Buchstaben gekennzeichnet. In der Alpha Position sind die… …   Deutsch Wikipedia

  • Formose — ist ein Gemisch von Zuckern, das durch die Selbstkondensation von Formaldehyd an basischen Katalysatoren (Oxide und Hydroxide von Ca,Ba,Tl und Pb, jedoch nicht NaOH ) in Anwesenheit von CH aktiven Verbindungen entsteht. Es wird vermutet, dass die …   Deutsch Wikipedia

  • Zimmerman-Traxler-Modell — Das Zimmerman Traxler Modell dient zur Erklärung des stereochemischen Verlaufes von organischen Reaktionen. Definition Entstehen bei organischen Reaktionen unter Knüpfung einer C C Bindung neue Stereozentren, ist die Vorhersage der… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.